Events

Wien

Nationalfeiertag der Republik Mosambik und Mitgliedertreff OMZG 2020

17 Juli 2020

Eigentlich wäre der Nationafeierl- und Unabhängigkeitstag Mosambiks ja bereits am 25. Juni gewesen. Leider musste der Empfang aus bekannten Gründen zweimal verschoben werden. Schließlich hat es aber am 17. Juli doch noch geklappt. Gemeinsam mit den Gästen des Konsulats der Republik Kamerun und dem Society Magazin feierten die Mitglieder und Freunde der Österreichisch Mosambikanischen Gesellschaft ein (fast normales) Sommerfest. Ergebnis: freudiges Wiedersehen, Informationsaustausch über laufende Projekte, interessante Investorengespräche, gemeinsame Reiseplanung Richtung Mosambik, konstruktive Ideen für die Zukunft und etwa 150 glückliche Gesichter!! Unter den Gästen Minister a.D. Werner Fasslabend, Botschafterin Helene von Damm, Marie-Christine Giuliani (PSY19), Erika Pluhar, OMZG Vorstand Maria Margarida Butschek und zahlreiche Botschafter verschiedener Länder sowie die Mit-Gastgeberinnen Tanja und Gertrude Tauchhammer (Society Magazin und Konsulat Kamerun).

Mitglied werden und unterstützen

Wien

Österreichisch-Mosambikanische Gesellschaft feierlich aus der Taufe gehoben

27.-29. Mai 2019

Mit vereinten Kräften ist es gelungen: der Vorstand der OMZG und die ersten 30 Firmen- und Privat-Mitglieder feiern das Ereignis gemeinsam mit einer hochkarätigen Delegation aus Mosambik im neu eröffneten Hyatt Andaz Belvedere Hotel in Wien. Landwirtschaftsminister Higino de Marrule freut sich über die Gründung dieser wichtigen bilateralen Verbindung zwischen den beiden Staaten. Auch im Agrarbereich bieten österreichische Firmen sehr viel Know-how um die Erträge der mosambikanischen Bauern zu steigern. Die OMZG unterstützt diese Betriebe dabei, in Mosambik Kunden und Regierungskontakte zu finden.

Vize-Industrieminister Julio Pio begrüßt vor allem die Förderung der Handwerksausbildung durch die OMZG.

Für interessierte Investoren aus Österreich gibt es auch zahlreiche interessante Ansprechpersonen auf der Veranstaltung. Nicht zuletzt Lourenço Sambo, den Generaldirektor der mosambikanischen Steuer- und Zoll Behörde APIEX.

Ein gemeinsamer Besuch des R20 Klimagipfels in Wien und ein Mosambik-Tag in der WKO runden das 4-tägige Programm der Delegation ab.

Fazit: Die OMZG will Hilfe zur Selbsthilfe fördern und ist die ideale Plattform für private Mitglieder/Unterstützer, die wirklich etwas verändern wollen, Investoren, die sich von den skurrilen Gerüchten rund um Afrika nicht ängstigen lassen und Firmen, die über ihren Tellerrand hinaus schauen und am wirtschaftlichen Aufschwung Mosambiks teilhaben wollen!

instagram wall

partnerschaften

Große Pläne brauchen starke Partner! Schöner leben in Mosambik!